Kauf

25.000 m² großes Gewerbeareal mit Produktions-, Lager- und Verwaltungsgebäuden

Ort:
73110 Hattenhofen
Nutzung:
Hallen / Produktion
Fläche:
17.200,00 m²
Kaufpreis:
auf Anfrage
Ansprechpartner:
Marcus Ihrig
Telefon +49 7161 9768-17
mihrigfgi.de

Hauptkriterien

Miete-/Kaufobjekt
Kauf
Fläche
17.200,00 m²
Objektart
Hallen / Produktion

Kosten

Kaufpreis:
auf Anfrage

Objektbeschreibung

Bei dem Objekt handelt es sich um den Standort der ehemaligen Firma Plattenhardt die 1998 von der Schweizer Group übernommen wurde. Aufgrund der Insolvenz soll das Objekt einer neuen Nutzung zugeführt. Insolvenzverwalter und Gläubiger beabsichtigen einen Verkauf des Areals.

 

Grundstück: ca. 25.295 m²

 

Nutzflächen:

Produktion/Lager ca. 15.600 m²

 

Büro/Verwaltung ca. 1.600 m²

 

Das Gesamtareal besteht aus folgenden Bereichen:

 

Bereich 1, Gießerei

Halle EG: ca. 9.200 m²

Büro-/Sozialräume EG: ca. 800 m²

 

Bereich 2, CNC-Halle

Halle EG: ca. 1.920 m²

Büro-/Sozialräume EG u. 1. OG: ca. 290 m²

 

Bereich 3, Formen und Werkzeugbau

Halle EG: ca. 780 m²

Büro-/Sozialräume EG: ca. 220 m²

 

Bereich 4, Werkzeug-/Formenlager

Halle EG: ca. 500 m²

 

Bereich 5, Instandhaltung

EG: ca. 185 m²

 

Bereich 6: Büro- und Verwaltungsgebäude

ca. 800 m²

 

Baugebiet:

Gewerbegebiet

Grundflächenzahl GRZ: 0,8

 

Im Bereich GE1 sind Anlagen zum Schmelzen von Aluminium, Magnesium und deren Legierungen (Nr. 3.4 des Anhangs der 4. BimSchV) und Gießereien für Aluminium, Magnesium und

deren Legierungen (Nr. 3.8 des Anhangs der 4. BimSchV) zulässig.

Für die Einrichtung von Anlagen nach BimSchV ist ein neues Genehmigungsverfahren einzuleiten.

 

Energieausweis in Vorbereitung.

 

Gerne senden wir Ihnen weitergehende Informationen zum Objekt. Kommen Sie hierzu auf uns zu.

Lage

Die Gemeinde Hattenhofen mit ihren 3000 Einwohnern befindet sich am westlichen Rand des Landkreises Göppingen und verfügt am Ort über alle wichtigen Infrastruktureinrichtungen (Einkaufen, Banken, Ärzte, Kindergarten, Grundschule, etc.). Die Autobahnanschlussstelle Aichelberg der A8 (Karlsruhe – München) befindet sich in ca. 5 km Entfernung. Direkte Busverbindungen bestehen nach Göppingen, Zell, Boll und Weilheim. Das Objekt befindet sich im Gewerbegebiet Friedhofstraße.

Im Umfeld sind überwiegend gewerbliche Betriebe mit Werkstatt, Produktions- und Bürogebäuden angesiedelt.

Über die angrenzende Schlierbacher Straße besteht Anschluss an die B297 Richtung Kirchheim-Uhingen-Göppingen.

Ausstattung

- div. Krananlagen mit max. Hebelast bis zu 40 t

 

- 6 Trafostation á 630 bis 1000 kVA

 

- Photovoltaikanlage (47,09 kWp)

 

- Hochregallager mit automatischem Regalbediengerät 1.296 Paletten

- gesamtes Areal eingezäunt

Sonstiges

Bei Abschluss eines Übernahmevertrages berechnen wir an den Übernehmer eine Provision. Diese beträgt bei Kauf 4 % aus dem Kaufpreis, bei Miete Laufzeit unabhängig 3 % aus dem Zehnjahresmietwert. Eine Provision wird fällig mit Abschluss eines Übernahmevertrages und versteht sich zuzüglich gesetzlicher Umsatzsteuer (Kauf = 4,76 % inkl. USt. / Miete = 3,57 % inkl. USt.). Im Rahmen unserer Nachweis- bzw. Vermittlungstätigkeit sind wir auch für die Eigentümerseite entgeltlich tätig.

 

Unser Angebot beruht auf Angaben unseres Auftraggebers, hierfür übernehmen wir keine Gewähr. Pläne haben keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Irrtum sowie Zwischenverkauf bzw. -vermietung behalten wir uns ausdrücklich vor.

 

Mit Anfrage auf unser Immobilienangebot und Übermittlung Ihrer Daten erteilen Sie uns Ihr Einverständnis und willigen ein, dass wir Ihre Daten speichern sowie ein Suchprofil auf Basis des angefragten Objektes erstellen dürfen, so dass wir Sie als Kunde frühzeitig über immobilienspezifische Angebote und Dienstleistungen der fgi Fachpartner Gewerbe-Immobilien GmbH informieren und unsere Mitarbeiter Sie zu diesem Zwecke telefonisch, postalisch oder per E-Mail kontaktieren dürfen. Diese Einwilligungen können Sie jederzeit widerrufen. Ebenso wie Sie der Speicherung Ihrer Daten jederzeit entsprechend den Regelungen der EU-DSGVO widersprechen können. In diesem Zusammenhang weisen wir zudem auf unsere Datenschutzerklärung (www.fgi.de/datenschutz.html) hin.