Miete

Produktions- und Lagerhalle mit Rampen und ebenerdigen Toren

Ort:
73430 Aalen
Nutzung:
Hallen / Produktion
Fläche:
1.675,00 m²
Miete:
auf Anfrage
Ansprechpartner:
Marcus Ihrig
Telefon +49 7161 9768-17
mihrigfgi.de

Hauptkriterien

Miete-/Kaufobjekt
Miete
Fläche
1.675,00 m²
Objektart
Hallen / Produktion

Kosten

Miete pro Monat:
auf Anfrage

Bausubstanz & Energieausweis

Baujahr
1981
Energiepass gültig bis
07.01.2030
Wesentliche Energieträger
Gas
Energieausweistyp
Bedarfsausweis
Stromverbrauchskennwert
114 kWh/(m²*a)
Heizenergieverbrauchskennwert
61,7 kWh/(m²*a)
mit Warmwasser
Ja

Objektbeschreibung

Flächen (Gesamt):

Hallenflächen 1.600 m²

Büro-/Sozialräume: 75 m²

Befestigte Außenflächen: ca. 1.500 m²

Weitere Flächen stehen im angrenzenden Gebäude optional zur Verfügung.

 

Hier handelt es sich um eine eingeschossige Halle mit Produktions- und Lagerflächen im EG und Sozialräume im OG. Das Objekt wurde 1981 in Stahlbetonfertigteilen erstellt und 2005 um einen Hallenanbau mit Sozialräumen in Stahlskelettbauweise erweitert. Das Objekt verfügt über folgende Ausstattung:

 

· 2 Tore mit hydr. Überladebrücke

· 1 Sektionaltor mit starrer überdachter Rampe

· 2 ebenerdige Sektionaltore

Höhen:

· ca. 4,00 m bis 7,00 m

Heizung:

· Gasdunkelstrahler in der Halle

· Gastherme mit Kompaktheizkörper in den Sozialräumen

Elektro:

· Beleuchtung

· Steckdosen 230 V, 400 V 16 + 32 A

· Trafo

Sonstiges:

· Lichtkuppeln / Oberlichter mit RWA

 

Lage

Die Stadt Aalen mit ihren rund 68.000 Einwohnern ist das wirtschaftliche Zentrum und größter Arbeitsort der Region Ostwürttemberg. Neben der strukturell starken Metallverarbeitung sind auch die Branchen Optik, Papier und Textil als wichtige Arbeitgeber vertreten. Die Hochschule Aalen mit den Bereichen Technik, Wirtschaft und Augenoptik und ihren nahezu 5.000 Studenten ist überregional bekannt. Touristische Höhepunkte sind der Tiefe Stollen (ehemaliges Eisenerzwerk) und das Unesco Welterbe der Limes sowie die Limes Thermen. Die Bundesstraße 19 und 29 queren das Stadtgebiet von Aalen und verbinden diese mit der A7 über die beiden Anschlüsse Aalen/Westhausen und Aalen/Oberkochen. Zudem ist Aalen ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt der Deutschen Bahn. Es bestehen Anschlüsse von und nach Stuttgart, Nürnberg und Ulm bzw. München.

 

Sonstiges

Bei Abschluss eines Übernahmevertrages berechnen wir an den Übernehmer eine Provision. Diese beträgt bei Kauf 4 % (= 4,76 % inkl. USt.) aus dem Kaufpreis, bei Miete beträgt diese 2 Monatsmieten (= 2,38 MM inkl. USt.). Eine Provision wird fällig mit Abschluss eines Übernahmevertrages und versteht sich zuzüglich gesetzlicher Umsatzsteuer. Im Rahmen unserer Nachweis- bzw. Vermittlungstätigkeit sind wir auch für die Eigentümerseite entgeltlich tätig.

 

Unser Angebot beruht auf Angaben unseres Auftraggebers, hierfür übernehmen wir keine Gewähr. Pläne haben keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Irrtum sowie Zwischenverkauf bzw. -vermietung behalten wir uns vor.

 

Mit Anfrage auf unser Immobilienangebot und Übermittlung Ihrer Daten erteilen Sie uns Ihr Einverständnis und willigen ein, dass wir Ihre Daten speichern sowie ein Suchprofil auf Basis des angefragten Objektes erstellen dürfen, so dass wir Sie als Kunde frühzeitig über immobilienspezifische Angebote und Dienstleistungen der fgi Fachpartner Gewerbe-Immobilien GmbH informieren und unsere Mitarbeiter Sie zu diesem Zwecke telefonisch, postalisch oder per E-Mail kontaktieren dürfen. Diese Einwilligungen können Sie jederzeit widerrufen. Ebenso wie Sie der Speicherung Ihrer Daten jederzeit entsprechend den Regelungen der EU-DSGVO widersprechen können. In diesem Zusammenhang weisen wir zudem auf unsere Datenschutzerklärung (www.fgi.de/datenschutz.html) hin.